Am Fuss der Anden & Wein

Argentinische Kulturreise 

mit Nicole Nau & Luis Pereyra

 Die Tanz-Kulturreisen mit Nicole Nau & Luis Pereyra sind einzigartig. Sie zeigen ein Argentinien nah am Volk, weitab der touristischen Strömungen. Die Landschaften und kulturellen Höhepunkte sind beeindruckend, die Geschichten, die Luis über sein Land zu erzählen weiß, fesselnd. Die Betreuung ist durch Nicole Nau & Luis Pereyra persönlich. Jeden Tag gibt es natürlich Tangounterricht mit Nicole und Luis. 

Viele haben die Reise in den Norden Argentiniens, in die Provinzen Córdoba-Santiago-Tucumán- Salta-Jujuy erlebt und auch schon die urbane Reise „Buenos Aires & Pampa“. Beide Reisen finden jedes Jahr statt. Nun erobern wir weitere Provinzen. 

Unsere Neue Route 2025 Entlang der Anden

 Die Befreiung Südamerikas & der argentinische Wein 

Mendoza, La Rioja, San Juan, Catamarca 

Die faszinierenden Landschaften großer Weine und Generäle. 

Unsere Stationen

Mendoza, am Rande der Anden von Argentinien 

Argentinische Weine sind von weltweiter Bekanntheit. Mendoza ist die „provincia madre“, die Mutterprovinz des Weines, insbesondere des Rotweines. Alteingesessene Weingüter als auch moderne Anlagen sind hier angesiedelt. 

Die Anden sind das siebthöchste Gebirge der Erde, zugleich das höchste außerhalb Asiens. 

Die Anden faszinieren den Argentinier insbesondere durch die Geschichte der Unabhängigkeit Südamerikas. General San Martin überquerte die Gebirgskette mit seinem Heer. Luis erzählt uns von dieser riskanten Operation, der schillernden Persönlichkeit, den Hintergründen. Eine mitreißende Geschichte, die bis heute das Leben der Argentinier prägt. 

Valle de la Luna in San Juan 

San Juán ist bekannt für den weißen Wein. Hier begegnen wir einer unfassbar fantastischen Landschaft, dem Valle de la Luna, dem Tal des Mondes. 

Das Olivenanbaugebiet La Rioja 

La Rioja ist spezialisiert auf Weißweine und unser Anbaugebiet für Oliven. 

General San Martin hat mit Heer alle drei Provinzen des Cuyo durchquert. Die Gegend des Cuyo ist zentral westlich in Argentinien gelegen. 

Auf Indianischen Spuren in Catamarca 

Auf unserer Reise lassen wir Catamarca nicht aus. Hier liegt einer der größten Inca Städte Südamerikas. Die Ruinen zeigen faszinierende Vergangenheit eines einst indianischen Volkes. Wie auch Luis tragen viele argentinische Familien aus dem Landesinnern indianisches Blut. 

Buenos Aires, typisch & ganz privat 

Der Abschluss der Reise ist ein kulinarischer und persönlicher Höhepunkt. Bei einem Asado „a la staca“, den Luis für Euch auf typische argentinische Weise am Kreuz zubereitet, erlebt ihr einen Nachmittag zu Hause bei Nicole Nau & Luis Pereyra.

 

Im Folgenden ein Beispielablauf, wie diese Reise im Detail aussehen wird. Details können sich verändern. Nicole Nau & Luis Pereyra planen dicht an der Realität und auch manchmal ein wenig um, damit Eure Reise optimal verlaufen kann. 

DAY 0 – ABFLUG IN DEUTSCHLAND

Ihr nehmt einen Flug aus Deutschland. Wir empfehlen Lufthansa und KLM

DAY 01 – BUENOS AIRES

Willkommen in Argentinien! Bei der Ankunft werden wir zum historischen Café Las Violetas gebracht, wo wir einen köstlichen Willkommensbrunch genießen und im Anschluss bei Check in im Hotel können wir die ersten Tango-Schritte unserer Reise tanzen.

DAY 02 – FLUG NACH CATAMARCA 

Sehr früh am Morgen werden wir zum lokalen Flughafen für den Flug nach Catamarca gebracht. Nach der Ankunft um 07:30 Uhr werden wir zuerst für ein gutes Frühstück einnehmen.
Nach dem Frühstück fahren wir in die Stadt Belen, ca. 269km von der Provinzhauptstadt entfernt. Diese schöne kleine Stadt ist die älteste der Provinz und war früher Teil des Inka-Imperiums. Die Geschichte besagt, dass dies der erste Ort war, an dem eine Inka-Hauptstadt außerhalb des peruanischen Territoriums errichtet wurde. Wir haben den Nachmittag zur Freizeit, um durch die Straßen zu spazieren und das tägliche Leben zu beobachten. Wir könnten einen lokalen Handwerker besuchen, es gibt eine lokale Familie namens ‘Avar Saracho’, die eine große Auswahl an lokalen Produkten anbieten.
Hier in dieser Stadt erhalten nehmen wir den ersten Unterricht während der Reise. 

DAY 03 – COLON THEATER

Heute beginnen wir mit einer Tangostunde (3) und werden an einer Führung durch das Colón-Theater an der berühmten Avenida 9 de Julio teilnehmen. Das Colón-Theater in Buenos Aires gilt als eines der besten Theater der Welt, bekannt für seine Akustik und den künstlerischen Wert seiner Konstruktion. Es steht in einer Reihe mit Theatern wie dem Teatro alla Scala in Mailand, der Pariser Oper, der Wiener Staatsoper, dem Royal Opera House in London und dem Metrolpolitan Opera House in New York. Bedeutende Sänger wie Luciano Pavarotti und Placido Domingo sind in diesem Theater aufgetreten.

 04 – BUENOS AIRES & SEINE BESONDEREN ORTE

Heute nehmen wir Tango Unterricht (4) und Nicole zieht mit Euch durch die Stadt, in besondere Cafés, in eine wundervolle Bibliothek. Lasst Euch überraschen. Am Abend gehen wir in eine Tangoshow.

DAY 05 – DAY OFF & DANCING

Wir nehmen morgens eine Tangostunde (5). Danach habt ihr den ganzen Tag frei, um Buenos Aires und alles, was es zu bieten hat, zu genießen. Vielleicht möchtet ihr mit dem Bus in das typische Viertel “La Boca” fahren, um die bunten Häuser kennenzulernen, die auf allen Postkarten Argentiniens zu sehen sind, oder ein Schuhgeschäft besuchen, oder das hippe Palermo Hollywood und Palermo Soho besuchen. Die Stadt hat einige schöne Parks im Viertel Palermo, die zum Spazierengehen einladen. Palermo ist auch für seine wunderbaren Einkaufsmöglichkeiten und seine vielen guten Restaurants bekannt. Das solltet ihr Euch während Eures Aufenthalts nicht entgehen lassen.

DAY 06 – BAROLO

Wir beginnen mit einer Tangostunde (6) und machen uns auf den Weg. Der Palacio Barolo ist wegen seines einzigartigen architektonischen Stils eines der berühmtesten Gebäude der Stadt. Er stammt aus dem Jahr 1923 und ist eine Hommage an die Göttliche Komödie von Dante Alighieri. Es stellt die tantrische Vereinigung zwischen Dante und Beatrice, den beiden Protagonisten der Göttlichen Komödie, dar.

DAY 07 – SAN ANTONIO DE ARRECO

Heute fahren wir mal raus und besuchen das typische Gaucho-Dorf San Antonio de Areco. Wir haben heute keinen Tanzunterricht.

DAY 8 – JUST DANCING

Habt ihr daran gedacht, eines der Museen der Stadt zu besuchen? Wir empfehlen den Besuch des Eva-Peron-Museums und des Quinquela-MartinMuseums: zwei kleine lokale Museen, die einen guten Eindruck von verschiedenen Teilen der argentinischen Geschichte vermitteln. Am Nachmittag stößt Nicole zu Euch und wir nehmen Tangounterricht (7). Im Anschluß gehen wir, wenn ihr Lust habt, gemeinsam in einen Salon zum Tangotanz oder in eine Tangoshow. Man kann auch beides tun.

DAY 9 – DAY OFF

Heute habt ihr einmal ganz frei, um nach Herzenslust das zu tun, was noch auf Eurer Wunschliste steht. Wenn ihr das gerne zusammen mit Nicole machen wollt, sie ist für Euch da!

DAY 10 – GOODBYE BBQ AT NICOLE & LUIS

Heute werden wir nach Quilmes in der Provinz Buenos Aires zum Haus von Nicole und Luis fahren. Hier werdet ihr kennenlernen, wie die beiden wohnen und leben. Ihr werdet im Hotel abgeholt und nach Quilmes gebracht, wo Luis Euch mit einem Asado und guten Getränken verwöhnt. Während das Fleich auf dem Grill bruzelt, und Luis für Euch herrliche Salate anrichtet, gibt Nicole Euch eine letzte Tangostunde (8). Ein wunderbarer letzter Tag in Argentinien.

DAY 11 – BACK HOME

Eure Tangoreise nach Buenos Aires ist nun zu Ende. Ihr werdet zurück zum Flughafen gebracht, um Euren Rückflug anzutreten. Wer noch im Land bleiben mag, ist herzlich Willkommen, zu bleiben.

WICHTIG: die Reihenfolge der Tage, als auch Details können sich verändern, je nachdem an welchem Tag ihr anreist, und je nach lokaler Veränderung in Argentinien. Alle Veranstaltungen unternehmen wir gemeinsam als Gruppe.

INBEGRIFFEN IN DER VERANSTALTUNG

ZUSÄTZLICH

NICHT INBEGRIFFEN

Die Premiere dieser Reise

17 Tage Argentinien

An Buenos Aires - Ab Buenos Aires Freut Euch, die Andenberge und ihre Nationalparks während dieser 17-tägigen Reise zu entdecken. Tanzt den Tango und die argentinische Folklore an unerforschten Orten, in Weinfeldern, am Fuße von Vulkanen, immer begleitet von Nicole Nau und Luis Pereyra. Diese Reise ist atemberaubend.

Pro Person

3200,- EUR Flug nicht inbegriffen

Doppelzimmer

1800,- EUR pro Person

Anreise

Anreise auf eigene Kosten, Risiko und Buchung. Wir empfehlen Lufthansa und KLM. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um gemeinsame Anreise in der selben Fluglinie und am selben Tag. Beide Fluglinien haben Verbindungen, die am frühen Morgen in Ezeiza Buenos Aires landen. Wir werden am Flughafen stehen und Euch persönlich abholen.

Hotel:

Wir übernehmen für Euch gerne die Buchungen der Estancia und Eures Hotels und zahlen im Voraus, damit die Buchung garantiert ist.

Transport:

Wir werden für Euch und Eure Gruppe ein professionelles Transportunternehmen beauftragen oder Euch auch mal im eigenen Auto mitnehmen. Manche Fahrten unternehmen wir in lokalen Bussen und erleben, wie es ist, zwischen Argentiniern zu reisen.

Veranstaltungen: 

Wir haben ein Programm überlegt, das Euch gefallen wird. Wir wickeln für Euch alles Organisatorische und die Zahlungen ab.

Rechtzeitig vor Abflug erhaltet ihr Informationen zu Eurer Reise. Was muss mit ins Gepäck, was brauchen wir nicht. Eine Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung ist sicherlich sinnvoll. Der Aufenthalt geschieht auf eigenes Risiko. Wir buchen alle Zusatzbuchungen in Eurem Auftrag.

Views: 0